Gifts Planner

Hallo Zusammen,

ich möchte euch meine neue App vorstellen: Gifts Planner.

Mit der App könnt ihr Geschenke planen. Meistens ist es doch so – braucht man Geschenke, hat man keine. Hat man welche, fehlt der Anlass. Kommt der Anlass, hat man alles schon wieder vergessen. Gleichzeitig könnt ihr Geschenke, die ihr bekommt verwalten. Die Idee kam von einem Arbeitskollegen, der schon öfters einem Freund Dinge doppelt geschenkt hat :D

Kontakte_DE_35

Da ich aber mit jeder App etwas Neues lernen möchte wurde eine iCloud Unterstützung integriert.

Die App ist Dokumenten-basiert. Ich nutze ein UIDocument mit dem eigentlichen DatenObjekt und einem MetaDatenObjekt. Beides sind getrennte Dateien, die aber über einen Filewrapper zusammengehalten werden. Wird die App nun gestartet, so öffne ich jede gefundene Datei, lese die MetaDaten aus und schließe sie wieder. Die MetaDaten werden dann genutzt um die TableView zu befüllen. Öffnet der Nutzer nun einen Eintrag in der Tabelle, wird die zugehörige Datei geöffnet (das MetaDaten Objekt kennt ebenfalls die URL).

Was ich noch gelernt habe:

  1. Wenn ich neue Dateien mit einer iCloud URL erstellen wollte, schlug das lange fehl. Ich habe fälschlicherweise angenommen, dass das „Documents“ Verzeichnis in iCloud automatisch angelegt wird. Die Dateien können mit einer URL ohne das Documents Verzeichnis erstellt werden. Dann werden Sie jedoch nicht mehr mit der NSMetadataQuery eingeschränkt auf NSMetadataQueryUbiquitousDocumentsScope gefunden. Die Lösung ist einfach und liegt auf der Hand – das Documents Verzeichnis muss im iCloud root händisch erstellt werden.
  2. In seiner Dokumentation schlägt Apple vor Dateien nicht direkt in iCloud zu speichern. Besser ist es, sie zuerst lokal abzulegen und dann hochzuladen. Bei mir führte das zunächst zu unschönen Nebeneffekten. Datei wird lokal abgelegt und die Query meldet „cool, ne neue Datei zum anzeigen“. Anschließend wird sie hochgeladen und die Query meldet  „cool, ne neue Datei zum anzeigen“. Schwups hatte ich doppelte Einträge.
  3. Ich habe ewig mit irgendwelchen saveToURL:forSaveOperation: UIDocumentSaveForOverwriting rumgemacht. Vollkommen unnötig, da UIDocuments selbst einen mächtigen Mechanismus bieten. Beim Undo Manager der UIDocuments können Änderungen registriert werden. Diese stoßen im Hintergrund das speichern an.

Noch ist die App eine Weile kostenlos – also schlagt zu. Sicherlich kann ich auch ein Tutorial zu dem einen oder anderen Aspekt in der App erstellen. Gibt es irgendetwas von besonderem Interesse für euch?

 

1 thought on “Gifts Planner

  • Tolle App, allerdings habe ich folgendes Problem: Nach Tausch des iPhones wegen Defekt wurde das neue Gerät aus einem (verschlüsselten) iTunes-Backup wiederhergestellt. Die App ist da, der Inhalt fehlt aber.
    Habe ich da noch eine Chance oder sind die Daten für immer verloren?

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.